Rezept reine Geflügelstreichwurst

Rezept reine Geflügelstreichwurst

Reine Geflügelstreichwurst

Zutaten

180 g Geflügelleber ( frisch, roh )

320 g Geflügelfleisch ( von den Schenkeln, ohne Knochen )

50 g Butter ( flüssig )

100 g Schlagrahm ( Sahne 30 % )

1 Compound für Streichwurst

Zubereitung

Geflügelleber in den Mixtopf geben und 5 Sek. /Stufe 10 mixen. Es sollte ein sehr feiner Brei entstehen.

Den Compound  für Streichwurst zugeben und 15 Sek. / Stufe 4 einmischen. Anschließend umfüllen und in den Kühlschrank geben.

Mixtopf ausspülen.

Den Mixtopf mit 1 LiterWasser füllen .

Die Geflügelschenkel in den Varoma geben und den Varoma auf den Mixtopf setzen. Nun 30 Minuten / Varoma garen. Varoma abnehmen, Mixtopf ausspülen.

Die Geflügelschenkel von den Knochen befreien und das Fleisch in den Mixtopf geben. Nun 30 Sek. / Stufe 10 fein mixen. Dazwischen immer wieder mit einem Spatel Fleisch vom Mixtopfrand Richtung Mixtopfboden schieben.

Den Fleischbrei im Mixtopf abkühlen lassen ( max. 40 - 50 Grad Celsius - siehe Thermometer TM oder Fleischthermometer bei einem anderen Gerät ).

Wenn die Temperatur stimmt den Leber - Compound Mix aus dem Kühlschrank nehmen und bei 5 Sek ./ Stufe 2 unterheben. Schlagrahm und flüssige Butter zugeben und 10 Sek. / Stufe 10 mixen. Reste vom Mixtopfrand mit dem Spatel nach unten schieben.Nochmal 5 Sek. / Stufe 10 mixen.

Du kannst noch maximal 40 Gramm Einlage nach Wahl von Hand mit einem Spatel unterheben z. B. getrocknete Cranberries, getrocknete Pilze, Röstzwiebeln, Vanillemark, frischen Schnittlauch,….Deiner Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt.

Mixtopf mit kaltem Wasser und Bürste ( aber ohne Spülmittel ) reinigen.

Brät in Gläser füllen und jetzt 25 Minuten / Varoma garen.

Nach Garzeiten den Varoma zusammen mit den Gläsern abnehmen und auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.

Anschließend in den Kühlschrank stellen. Gutes Gelingen

Gepostet am 21.11.2016 Wurstküche

Kategorien

Menü